Willkommen bei der Paul-Gerlach-Loge in Wilhelmshaven

Logenhaus Rheinstraße 65, 26382 Wilhelmshaven

"Bildung statt Beschneidung" - Ein Gästeabend bei der Paul-Gerlach-Loge mit Fadumo Korn

"Bildung statt Beschneidung" - Ein Gästeabend bei der Paul-Gerlach-Loge mit Fadumo Korn

Wilhelmshaven - Am 9. Oktober 2017 lud die Paul-Gerlach-Loge Wilhelmshaven zu einem Gästeabend mit der Schriftstellerin Fadumo Korn ein. Im gut gefüllten Festsaal des Logenhauses waren auch Presse und Rundfunk vertreten. Bei ihrem mit Bildern von Ehemann Walter Korn unterstützten Vortrag schilderte die Autorin nicht nur persönlich Erlebtes aus ihrer somalischen Heimat, sondern wie sie unter den Folgen der grausamen Beschneidungs-Tradition litt und seit mehr als 20 Jahren dagegen ankämpft. „Bildung statt Beschneidung“ lautete das Motto  dieses Abends.

Die Zuhörer lauschten mucksmäuschenstill den Ausführungen von Fadumo Korn, die so frei von der Leber über ihre eigene Beschneidung sprach, als berichtete sie über eine Blinddarmoperation. Natürlich war dies herunter-emotionalisiert, weil sie Einzelheiten nachzuempfinden nicht zumuten wollte („es sind auch sehr junge Mädchen im Saal“). Dennoch zog es den anwesenden Frauen und vor allem Mädchen den Unterleib zusammen, als Fadumo Korn schilderte, was da wirklich geschieht.

Das Ganze sei ein Problem der Tradition, die in der afrikanischen Gesellschaft vor allem in der Mutter-Tochter-Beziehung weitergegeben werde und in diesem grausamen Akt der Initiation gipfle. Der Schlüssel zum Fortschritt läge aber bei den Männern, die beschnittene Frauen ablehnen sollten, weil sie lustlos seien. Das sei der Schlüssel.

Männer sollten sich vorstellen, ihnen würde auf ähnliche Art die Lustempfindung zerstört, wodurch sie - ob sie wollen oder nicht - in die passive Unterwerfung getrieben werden.

Das nämlich ist letzten Endes der Kernpunkt. Gleichberechtigung gibt es nur, wenn Mann und Frau sich gegenseitig anerkennen als Gemeinschaft des Lebens. Nur so kann Zukunft funktionieren. Die Lust am Leben sollte Motor für alle sein. Mit Beschneidung funktioniere das nicht.

Die Paul-Gerlach-Loge überreichte an diesem Abend einen Scheck in Höhe von 1500 Euro, mit dem ein Bildungsprojekt des Vereins NALA e.V. (www.nala-fgm.de) in Burkina Faso unterstützt wird. Fadumo Korn ist Vorsitzende des Vereins. Zwei Drittel der Spendensumme kamen vom Fonds Ich helfe.

Insgesamt erschienen drei Artikel und ein Rundfunkbeitrag beim Sender Radio Jade.

Fritz Elster