Willkommen bei der Lessing-Raabe-Loge in Braunschweig

Und das Wasser stieg, und stieg, und stieg ...

Mit diesen Worten beschrieb Frau Susanne Wüller, Mitarbeiterin im „Theresienhof Goslar“, die Situation vom Juli 2017.

Der „Theresienhof“ ist eine Einrichtung für Senioren und gehört zu der „Evangelischen Stiftung Neuerkerode“. Durch das Hochwasser wurde das Haus schwer beschädigt, und die Bewohner mussten in einer dramatischen Rettungsaktion in anderen Häusern untergebracht werden. Sämtliches Betreuungsmaterial wurde zerstört.  

Beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Wolfenbütteler Logen am 27. Januar 2018 im Logenhaus übergab die Lessing-Raabe-Loge eine Spende über 1.000 Euro zur Neuanschaffung der therapeutischen Mittel für die Bewohner.

Eine weitere Spende über 5.000 Euro wird am 8. Februar der Einrichtung vor Ort in Goslar überreicht.

Spende über 1.000 € an die Malteser beim Neujahrsempfang 2017

Tue Gutes für diejenigen, die Gutes tuen.

Anlässlich des gemeinsamen Neujahrsempfangs der Wolfenbütteler Logen und der „Lessing-Raabe-Loge“ aus Braunschweig am 21. Januar im Logenhaus in Wolfenbüttel, erhielt der Malteser Hilfsdienst eine Spende über 1.000 € von der „Lessing-Raabe-Loge“.

Der Hilfsdienst hat es sich mit dem Projekt „Herzenswunsch-Krankenwagen“ zur Aufgabe gemacht, schwer kranken Menschen ihren letzten Wunsch zu erfüllen.

Frank Stautmeister – Stadtbeauftragter des Malteser Hilfsdiensts - in Braunschweig, nahm diese Spende von OM Ulrich Bernstein dankend entgegen. In seinen bewegenden Dankesworten berichtete Herr Stautmeister von „letzten“ Wünschen der Sterbenskranken, die vom Malteser Hilfsdienst mit dem Krankenwagen und speziell ausgebildeten Begleitpersonen erfüllt werden können.