50 & 10 Jahre – besondere Ehrung in der Lloyd-Loge

| Lloyd-Loge, Bremen

Nach langer Corona-Pause fand endlich wieder ein gemeinsames Treffen vieler Brüder aus Norddeutschland statt.  Nicht nur die lange Zeit, sondern auch der Anlass waren ein besonderer Grund für das Treffen. Unser Bruder Abraham de Graaf wurde für über 50 Jahre bei den Odd Fellows und über 10 Jahre Einsatz in unserer Lloyd-Loge ausgezeichnet.

Zu dem besonderen Anlass hatten wir von der Lloyd-Loge nach Bremen zu einer Festloge eingeladen. Dieser Einladung folgten Brüder der Alemannia-Loge aus Hamburg, der Fresenia-Loge zu Jever, der Roland-Loge aus Hildesheim und der Widekind-Loge aus Wolfenbüttel.

Der Großmeister der Bezirksgroßloge Niedersachsen-Bremen Andreas Lüers überreichte unserem Bruder Abraham für seinen Einsatz in der Lloyd-Loge die Tätigkeitsauszeichnung und anschließend für seine langjährige Treue zum Orden das Treuejuwel. In einer eindrucksvollen Laudatio unseres Bruders Horst Krüger wurden noch einmal Einsatz und Werdegang von Bruder Abraham aufgezeigt. Hier wurde wieder einmal deutlich, dass eine Gemeinschaft nicht von Anwesenheit allein leben kann, sondern auch persönliches Engagement im Orden sehr wichtig ist. Dafür möchten wir uns auch auf diesem Weg bei Dir, Abraham, recht herzlich bedanken.

Zum Abschluss der Festloge wurde das Brudermahl gereicht. Bei Spargel und Schnitzel wurden noch viele interessante Gespräche geführt. Es war ein gelungener Abend, vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben, bei uns zu sein.

Zurück
web-20220517_festloge-1.jpg
web-20220517_festloge-2.jpg
web-20220517_festloge-3.jpg