Der Wunschbaum

| RL Einigkeit, Stuttgart

Die Zeitschrift des Generationenzentrums in Stuttgart-Sonnenberg berichtet in der neuesten Ausgabe ihrer Zeitschrift über eine Aktion der Rebekka-Loge Einigkeit.

"Haben Sie vor Weihnachten auch einen Zettel für den Wunschbaum ausgefüllt? Haben Sie dann nach den Feiertagen gar nicht mehr daran gedacht und waren ein paar Wochen später überrascht, als Sie Besuch von den Damen der Rebekka-Loge Einigkeit bekamen, die Ihnen ein Geschenk überreicht haben?

Die Eintragungen auf den Wunschkarten der Bewohner reichten von der Schokolade bis hin zum Weißwurstfrühstück, von der Butterbrezel zum Lachsbrötchen. Einige wünschten sich einen Kalender oder ein Malbuch mit Buntstiften. Ein besonderes Duschgel und eine duftende Körperlotion, ein Deo für die sensible Haut, Lippenstift und Nagellack waren ebenso dabei wie ein Nassrasierer - und auch der Wunsch nach Ausflügen und Konzerten war hier zu lesen.

Die Damen der Rebekka-Loge gingen mit einem Geschenkkorb von Tür zur Tür und überreichten die Geschenke. Schön, in die überraschten Gesichter der Bewohner zu schauen, die sicher gar nicht mehr an die Erfüllung ihrer Wünsche gedacht haben.

So gesehen hat der Wunschbaum doch allen Beteiligten große Freude beschert. Das gemeinsame Ausfüllen der Karten, das Besorgen und Verpacken der Geschenke und ganz besonders das Verteilen. Doch ein besonderer Wunsch ist noch offen. Es fehlt noch ein Puppenwagen, eine Puppe und Puppenkleider. Hier sind alle Beteiligten der Rebekka-Loge und des Fördervereins noch auf der Suche."

Zurück
2019_rle_wuensche.jpg
Die Wünsche der Bewohner des Generationenhauses Sonnenberg wurden auch in diesem Jahr erfüllt, schön verpackt und zur Verteilung sortiert.