Widekind-Loge mit neuer Führung

| Widekind-Loge, Wolfenbüttel

Die Widekind-Loge in Wolfenbüttel hat einen neuen Vorstand gewählt.

2015 wurde Harry Döring Obermeister der Widekind-Loge, er gab sein Amt jetzt ab. Der bisherige Untermeister Detlev Rust ist einstimmig zum neuen Obermeister gewählt worden. Bei dieser Wahl gab es weitere Veränderungen:
Zum neuen Untermeister wählten die Brüder der Loge Uwe Deppe, der bereits Erfahrungen im Vorstand als Rechnungsführer sammeln konnte. Sein Nachfolger in diesem Amt ist Uwe Lotz, der sich ebenso auf seine neue Tätigkeit freut wie Herbert Theissen als neuer protokollierenden Schriftführer. Wiedergewählt wurden Harry Probst als korrespondierender Schriftführer und Uwe Möller als Schatzmeister, beide versehen ihre Ämter schon seit mehr als 15 Jahren.

Der bisherige Obermeister Harry Döring ist zum amtierenden Altmeister ernannt worden. Die Einsetzung der „Beamten“ erfolgte durch den Großmeister der Bezirks-Großloge Niedersachsen/Bremen Andreas Lüers aus Hildesheim. Auf den neuen Vorstand warten schon neben den wiederkehrenden Arbeiten zwei größere Veranstaltungen: Im Mai kommt eine Besuchergruppe der befreundeten Loge aus Aarhus mit 40 Personen zu Besuch nach Wolfenbüttel und für den Spätsommer ist statt des Neujahrsempfanges eine Vernissage unter dem Motto „Kunst in der Widekind-Loge“ geplant. Für geladene Gäste wird in den nächsten Tagen ein Herrenabend durchgeführt, in dem die Geschichte der Odd Fellow-Logen und deren Werte und Ziele erläutert werden.

Zurück
Beamten2020-1.png
von links: AM Harry Döring, Schrf Herbert Theissen,UM Uwe Deppe, OM Detlev Rust, RF Uwe Lotz, SchM Uwe Mölller, Schrf Harry Probst, im Hintergrund GM Andreas Lüers